Was bewirkt die Rasendüngung?

Sie können die Menge an benötigtem Grassünger reduzieren, indem Sie wissen, wann der Rasen je nach Jahreszeit gedüngt werden muss. Die meisten Düngemittel müssen ein oder zwei gründlich gewässert werden, um in den Boden einzudringen. Wenn der Dünger auf dem Rasen sitzt, ohne ihn zu gießen, kann das Gras verbrannt werden. Sie können die Menge an benötigtem Grassünger reduzieren, indem Sie wissen, wann der Rasen je nach Jahreszeit gedüngt werden muss.

Wenn Sie mit der Düngung Ihres Rasens fertig sind, geben Sie alle nicht verwendeten Produkte in den Beutel zurück und lagern Sie es für zukünftige Zwecke. In vielen Stadtteilen beneiden die Menschen den Einzelnen mit dem schönsten Rasen und denken, dass sie keinen Rasen von gleicher Qualität anbauen können. Erkundigen Sie sich bei Ihrem örtlichen Erweiterungsbüro oder einem seriösen Gartencenter, um den richtigen Zeitpunkt für Ihre Region zu ermitteln.

Wann sollte ich meinen Rasen düngen?

Wenn es so aussieht, als ob Ihr Gras für das erste Mähen der Saison bereit ist, sollte es grundsätzlich auch für Rasendünger bereit sein.

Die meisten Rasenpflegeunternehmen empfehlen, im Frühjahr zwischen Februar und April Rasendünger aufzutragen. Wenn Sie in südlichen Gebieten leben, in denen Rasenflächen Gräser in der warmen Jahreszeit aufweisen, düngen Sie Rasen im späten Frühjahr oder Frühsommer, kurz bevor das Gras auf Hochtouren geht. Wenn nicht, müssen Sie Ihren Rasen beim Auftragen des Düngers mit mindestens einem Viertelzoll Wasser versorgen. Die meisten Menschen tragen im Frühjahr eine Dosis Rasendünger auf, gefolgt von ein oder zwei weiteren Anwendungen während der Vegetationsperiode.

Wie düngen Sie Ihren Rasen am besten?

Sie müssen billige Düngemittel vermeiden, die oft zu viel Stickstoff enthalten können (die meisten Rasendünger zählen Stickstoff zusammen mit Phosphor und Kalium in ihren Inhaltsstoffen). Ihr Zeitplan für die Rasendüngung hängt von der Art Ihres Grases ab. Denken Sie jedoch daran, dass Sie sich ständig an jede Routine halten müssen, um den Erfolg von Jahr zu Jahr zu gewährleisten. David Truby, Managing Director of Lawncare Experts bei Greensleeves (wird in einer neuen Registerkarte geöffnet), sagt: „Verwenden Sie einen kontrolliert freigesetzten Dünger.

Sie benötigen einen Dünger, der zur Jahreszeit passt - also einen, der für den Frühling oder einen für den Herbst geeignet ist. Dieses sich kreuzende Muster sorgt für eine viel bessere Abdeckung und verhindert ein übermäßiges Ausbringen des Düngers.

lawn fertilization